Bornumer Zwetschge

Design-Corporate-Hamburg

Bornumer Zwetschge

Packaging Design

2016 zog eine Delegation der Gesellschaftsclubs Frohsinn von 1909 los um in einem Dorf in der Region Zwetschgen zu ernten. Aus dieser Ernte entstand in Kooperation mit einer ansässigen Brennerei ein Zwetschgenbrand aus handverlesenen Früchten. Für die streng limitierte Auflage gestalteten wir im Bereich Packaging Design ein goldveredeltes Etikett, das als Erstes einer Reihe an limitieren Spirituosenetiketten seinen Platz auf einer schwarzen Steingutflasche einnimmt.

Godewind-Schnaps-Etikett-Bornumer-Zwetschge-Gifhorn-packaging-design

Mit der Illustration der Zweige, der geometrischen Grafikelemente und der Kontrastfarbe, in diesem Falle Violett, ergeben sich drei Möglichkeiten das Packaging Design als eine Reihengestaltung fortzuführen. Da einer der Kernpunkte des Gesellschaftsclubs Frohsinn von 1909 regelmäßige, gemeinsame Unternehmungen sind, war die Fruchtlese und das Schnapsbrennen sofort als wiederkehrendes Event geplant. Als nächste Spirituose hat der Verein die Herstellung eines Kirschwassers im Sinn.

Godewind-Schnaps-Etikett-Bornumer-Zwetschge-Gifhorn-packaging-design
Godewind-Schnaps-Etikett-Bornumer-Zwetschge-Gifhorn-packaging-design

Im Bereich Packaging Design ist es uns besonders wichtig, dem verpackten Produkt gerecht zu werden. Die Exklusivität dieser auf 75 Flaschen limitierten Spirituose bildet sich in der Goldveredelung ab. Die Handarbeit, die großer Teil der Produktionsbedingungen war, findet sich in den handillustrierten Zweigen und dem mit Goldwachs versiegelten Korken wieder. Farblich ist auch für den Laien durch das zarte Violett sofort erkenntlich, dass es sich um einen Zwetschgenbrand handelt.

So finden sich zahlreiche Elemente in der Gestaltung wieder, die darauf schließen lassen mit welcher Sorgfalt und Liebe das Produkt gefertigt wurde, bevor es schließlich in den schwarzen Steingutflaschen seinen Platz fand.